Meine Persönlichkeitsseminare sind nicht für jeden.

Dazu sind sie zu speziell - und auch zu anstrengend.

Wie finden Sie das richtige Persönlichkeitsseminar?

Gibt man bei Google den Begriff ein, werden 20.900 Ergebnisse angezeigt.
Viel Spaß bei der Auswahl!

Im Unterschied von vor 10 oder 20 Jahren ist das moderne Arbeitsleben komplexer und unsicherer geworden. Was vor ein paar Jahren als modernes Wissen galt, kann heute überholt sein. Was deshalb immer wichtiger wird, sind Metakompetenzen.

Das sind Fähigkeiten der Selbstreflexion und Selbststeuerung, die es ermöglichen, auf unterschiedliche Situation flexibel und angemessen zu reagieren. Diese Metakompetenzen tragen auch zum Persönlichen Empowerment bei, mit dem Menschen sich im Job als kompetent, wichtig und selbstbestimmt erleben.

Erst dann erleben sich Mitarbeiter als produktiver, engagierter und belastungsfähiger.

Hier ein Podcast, auf welche Trends sich Mitarbeiter heute schon vorbereiten können.

 


Laut der Studie „Gebrauchsanweisung für’s lebenslange Lernen“ der Vodafone-Stiftung „ist sich die Mehrheit der befragten Mitarbeiter bewusst, dass sie im Berufsleben Neues hinzulernen müssen, und fast 80 Prozent befürchten sogar negative Auswirkungen, wenn sie sich nicht fortbilden.
Doch nur die Wenigsten fühlen sich dabei von ihrem Arbeitgeber ausreichend unterstützt: lediglich acht Prozent sehen die Lernkultur in ihrem Unternehmen als gut oder sehr gut an, und noch nicht einmal jeder Zehnte fühlt sich von seinem Vorgesetzten gut bis sehr gut beim Lernen unterstützt.“

 

Deshalb sind auch meine Persönlichkeitsseminare keine 08/15-Angebote für jedermann, sondern wohl am besten geeignet:

 

Für Mitarbeiter …

  • die sich selbst um ihre eigenen Weiterbildung kümmern wollen;
  • die nicht auf Vorrat lernen wollen oder irgendein Seminar buchen, weil sonst das Budget gekürzt wird, sondern die dann Unterstützung suchen, wenn ein Problem akut wird.

 

Für Führungskräfte …

  • die ihre Mitarbeiter selbst entscheiden lassen, welche Weiterbildung sie brauchen und welches Angebot sie überzeugt;
  • die bei Fehlern nicht nach dem Schuldigen suchen, sondern prüfen, ob Mitarbeiter speziellen Entwicklungsbedarf haben.

 

Für Personaler …

  • die nachfrageorientiert denken und passende Angebote (Seminar, Coaching, Veränderungsbegleitung) bereithalten wollen.
  • Denn oft treten Kompetenzdefizite plötzlich auf und müssen schnell behoben werden.

 

seminar zeitmanagement, persönlichkeitsseminar, kopp-wichmann, seminare4you

Es ist schon eine Weile her, aber ich profitiere immer noch von dem Persönlichkeitsseminar, das ich bei Herrn Kopp-Wichmann gemacht habe..
Es war eine sehr intensive Erfahrung, nur sechs Teilnehmer, alle mit sehr unterschiedlichen Themenstellungen. Der Trainer schuf eine sehr vertrauensvolle Atmosphäre und suchte mit allen, die sich darauf einlassen wollten (oder konnten), auf verschiedenen Wegen nach dem Impuls, der uns in unserer Fragestellung weiterbringt. Dabei war es immer nur ein Angebot, kein Muss. Er hielt sich auch nicht mit oberflächlichen Erklärungen auf, sondern erkannte das „Problem“ als die momentan bestmögliche Lösung für einen inneren Konflikt. Ich schätze seine Unaufgeregtheit, seine Offenheit und das Einfühlungsvermögen..

Britta Scholten, Director CARE Learning Vistaprint Deutschland GmbH Berlin


Hier ein Podcast von ManagerSeminare, wie moderne Weiterbildung aussieht.

 

Diese Seite können Sie hier ausdrucken.

 

Welches dieser vier Persönlichkeitsseminare passt derzeit für Sie am besten?