Über mich

Psychologen haben doch keine Ahnung vom richtigen Leben.

The author as a young child.

Das ist ein häufiges Urteil über Angehörige meines Berufsstandes. Doch in meinem Fall lief die persönliche und berufliche Entwicklung ziemlich kurvenreich.

1948 geboren, lernte ich auf einer Sparkasse Bankkaufmann, war 1 1/2 Jahre in der Kreditabteilung der Dresdner Bank in Ludwigshafen. Schaute mich ein Jahr als Operator im Rechenzentrum der IBM in Frankfurt um und wurde dann selbständiger Texter für verschiedene Werbeagenturen in Frankfurt.

Als ich dann nach zwei Jahren als Versicherungsvertreter begriffen hatte, dass ich mit Geldverdienen allein nicht zufrieden war, machte ich mich auf den zweiten Bildungsweg in Nürnberg, um mein Abitur nachzuholen.

Da der erreichte Notendurchschnitt nicht gleich für mein Wunschfach Psychologie reichte, schob ich noch ein Jahr Kibbuzarbeit in Israel ein, erntete dort Orangen, schlachtete Hühner, baute Holzhütten – und wartete auf meinen Studienplatz.

Das Studium der Psychologie schloss ich zügig ab, da ich ja schon etwas älter war. Weil mich das Studium nicht so recht ausfüllte, machte ich in der Zeit noch Ausbildungen in Transaktionsanalyse, Hypnotherapie sowie systemischem Arbeiten.

Nach dem Studium eröffnete ich eine Therapiepraxis und begründete mit Freunden ein Institut (Hakomi-Institut), dem ich zwanzig Jahre lang angehörte. Währenddessen war ich freier Mitarbeiter in zwei Trainingsunternehmen (ComTeam und Janus) und leitete viele Jahre als freier Trainer für zahlreiche Unternehmen Seminare und Workshops.

roland_freundlich_swSeit 1983 arbeite ich mit Menschen. In meiner Praxis als Psychologe und als Coach in Heidelberg. In den letzten zehn Jahren habe ich mich auf intensive Persönlichkeitsseminare für Führungskräfte und Business-Coaching spezialisiert.

Immer wieder berichten mir Teilnehmer, wie lange sie nach einem Coach gesucht haben. Vor allem für die Themen Selbstbewusstsein, Wirkung und Auftreten im Job. Selbst in den Metropolen wie Frankfurt, Mannheim, Karlsruhe, Stuttgart scheint das nicht leicht zu sein. Doch wer wenig Selbstbewusstsein hat, ist oft unsicher beim Reden, gehemmt in Gruppen und unzufrieden mit seiner Wirkung. Sich und seine Leistungen selbstbewusst zu vertreten ist deshalb ein wichtiges Anliegen, das im Rahmen eines Business-Coaching bearbeitet werden kann.

Ich bin 1948 geboren, verheiratet, zwei Kinder.