3-h-Intensiv-Coaching in Heidelberg

Intensiv-Coaching, heidelberg, frankfurt, stuttgart, berlin, kopp-wichmann, persönlichkeitsseminar,

top-coach 2016 kopp-wichmannMein Intensiv-Coaching ist etwas anders als die gängigen Coachingformate mit kostenlosem Vorgespräch und einstündigen Terminen in Wochenabständen. Es ist ein lösungsorientiertes Kurzzeitcoaching für Führungskräfte, Selbständige, Freiberufler und Privatpersonen.

 

Zuerst gehen wir eine Stunde spazieren.

Gleich oberhalb meiner Praxisräume in Heidelberg* liegt der Philosophenweg. Mit einem herrlichen Blick auf Altstadt mit der Universität und dem berühmten Heidelberger Schloss.

Philosophen waren wohl auch die ersten Coaches. Denn zur Philosophie gehören die Fragen nach dem Sein, wie und auf welche Weise der Mensch die Welt erkennt, nach dem Sinn des Lebens oder danach, wie der Mensch richtig handelt.

 


 

Wie funktioniert das?

Selten über Tipps und Ratschläge. Denn wenn die Anliegen so einfach zu lösen wären, würde der Klient sich nicht für ein Coaching entscheiden.
In der ersten Coaching-Stunde erzählen Sie mir, warum Sie hier sind.
Und ich stelle viele Fragen, um mir ein umfassendes Bild von Ihrer Situation zu machen.

In den folgenden beiden Stunden in meinen Räumen – bei einem Tee oder Kaffee – arbeiten wir dann an Ihrem Anliegen.
Vor allem an den darunter liegenden Ursachen, warum Sie das Problem noch nicht lösen konnten. Und dadurch finden wir die Lösung.
Versprochen!

Ablauf:

  • Standortbestimmung, beruflich und privat
  • Klärung Ihres Anliegens und Ihres gewünschten Ziels
  • Aufspüren und Bearbeitung von inneren Blockaden
  • Vereinbarung von Umsetzungsschritten für die nächsten 4 Wochen

 


 

 Was bringt Coaching?

Mehr Klarheit darüber, worin Ihr Beitrag zu dem Problem besteht.
Ein Verständnis darüber, welche unbewussten Einflüsse aus Ihrer Biographie dabei eine Rolle spielen.
Ideen, welche Schritte zu einer Lösung führen können.
intensiv-coaching, persönlichkeitsseminar, kopp-wichmann, seminare4you

“Es war das härteste Coaching, das ich je hatte.
Einfach weil Herr Kopp-Wichmann mit mir an die Wurzel meiner Probleme ging. Mit sanfter Stimme aber unerbittlich in der Konsequenz. Erst dadurch konnte ich ein Muster entdecken, das sich über Jahrzehnte in meinem Berufs- und Privatleben wiederholt hatte. ”

Rolf K., Vertriebsleiter Europa, Frankfurt


 

 Wie lange dauert das?

Einmalig 3 Stunden, entweder vor- oder nachmittags.

 


Intensiv-Coaching, heidelberg, frankfurt, stuttgart, berlin, kopp-wichmann, persönlichkeitsseminar,

 

Wo findet das Coaching statt?

In meinen eigenen Räumen im Zentrum von Heidelberg unterhalb des Philosophenwegs.
Follow-up-Coaching gehen auch per Telefon oder Skype.

 

 


 

Wen coachen Sie?

Meist sind es Geschäftsführer, Führungskräfte, Selbständige, Freiberufler und Privatpersonen, die einen ungewöhnlichen Zugang zu ihrem Problem suchen. Und Menschen, die ihre Persönlichkeitsentwicklung nach einem Seminar vertiefen wollen.

 


 

 Wo haben Sie Ihre Coaching-Ausbildung gemacht?

3-h-Intensiv-Coaching, heidelberg, frankfurt, stuttgart, berlin, kopp-wichmann, persönlichkeitsseminar,Ich habe gar keine offizielle.
Als ich vor über dreißig Jahren anfing, gab es noch keine Coaching-Akademie, keine Ausbildung zum systemischen Coach, kein Karriere-Coaching, keine Coaching-Verbände, keine Coach-Datenbank usw.

Das Coaching-Magazin von Christopher Rauen hat über meinen ungewöhnlichen Werdegang ein langes Interview mit mir gemacht. Über meinen Coaching-Ansatz und meine eigene Persönlichkeitsentwicklung.
Hier können Sie es lesen…

 


 

 Welche Coaching-Arten bieten Sie an?

BUSINESS-COACHING

LIFE-COACHING

BEZIEHUNGS-COACHING

 


 

Was sagen bisherige Coaching-Kunden?

Was war die größte Hürde, das 3-h-Coaching zu buchen?

Die erste (und einzige) Hürde, die es anfangs gab, ein Coaching bei Ihnen zu buchen, waren die Kosten. Obwohl ich den Betrag für völlig in Ordnung halte, verstehen Sie das bitte richtig! Trotzdem sind über 700 Euro eine Menge Geld für mich.
Doch sobald ich durch den Stellenverlust eine Abfindungszahlung in Aussicht hatte, war dies nicht mehr von Bedeutung und ich entschloss mich zu einem Coaching bei Ihnen, denn durch Ihre Internetbeiträge und die kurze Email-Korrespondenz, die ich im Vorfeld mit Ihnen hatte, war ich von Ihrer Kompetenz überzeugt.
Monika. F., München


Ich konnte mir anfangs nicht vorstellen, dass 3h genügen, um einen wie auch immer gearteten Fortschritt zu erzielen.
Ralph K., Berlin


Aufgrund einer Ehekrise und durch ihr Buch „Frauen wollen erwachsene Männer“ bin ich auf Sie aufmerksam geworden. Da ich mehr Klarheit für mich wollte und auch weil das Buch mich begeistert hatte, habe ich zugesagt.
Stefan R., Bielefeld

Es gab keine Hürde. Ich hatte schon viele Beiträge auf Ihrem Persönlichkeits-Blog gelesen und war mir ziemlich sicher, dass Sie mir helfen können.
Karin K., Konstanz


Es war keine richtige Hürde. Ich fühlte mich von Ihren Podcasts und Videos angesprochen . Weil ich vor einem konkreten Entscheidungsprozess stand, kam mir die Idee, mich anzumelden.
Ramona S. Zürich


Die einzige Hürde für mich war die Frage ‚bringt das etwas?
Dieter F., Magdeburg


Die Empfehlung, mich an Sie zu wenden, kam von einem Mitarbeiter unseres Hauses, der begeistert von einem Persönlichkeitsseminar mit Ihnen zurück kam. Da ich mein anliegen nicht in einer Gruppe offenbaren wollte, wählte ich das 3-h-Coaching. Rückblickend bin ich froh, diese Form gewählt zu haben.
Alina O.. Bremerhaven

 

Was haben Sie bisher verändert?

Das Coaching bei Ihnen war für mich die „Kick-off Veranstaltung“ für einen neuen Weg im Leben, nachdem ich sowohl meinen Job, als auch meinen Partner, den ich sehr liebte, verloren hatte. Letzteres war für mich viel schlimmer als der Jobverlust, den ich im Großen und Ganzen als glückliche Fügung betrachte.

Nach dem Coaching war ich wieder guten Mutes und voller Elan, die Vorhaben, die ich schon länger mit mir herumtrug, anzugehen.
Es half mir zum einen zu verstehen, warum die bis dahin wichtigsten und längsten Beziehungen auseinander gegangen waren, und ich musste nicht mehr darüber grübeln, war mental sozusagen freier und hatte mehr Ressourcen für die neuen Unternehmungen und Begegnungen. Ich konnte gewissermaßen „abschließen“ mit offenen Fragen aus den auseinander gegangenen Partnerschaften – ganz wichtig, wie ich finde, um frei für Neues zu sein.

Zum anderen verhalf mir das Coaching bei Ihnen dazu, Entscheidungen zu treffen, die ich zu dem Zeitpunkt mit mir herumgetragen habe, jedoch blockiert war und sie nicht konsequent zu Ende denken konnte.
Monika. F., München


„Nach dem Coaching habe ich eine tiefenpsychologische Psychotherapie begonnen, um tiefer in die Beziehung zu meinem Vater und die sich daraus für mich ergebenden Probleme einzusteigen und daran zu arbeiten. Ich habe einen Brief an meinen Vater geschrieben und diesen auch abgesendet und zwischenzeitlich ein klärendes Gespräch mit ihm gehabt, was unsere Beziehung zueinander nachhaltig verändert hat.
Auch meine darauf basierenden Ängste vor und bei Vorträgen konnte ich zumindest in kleinen Schritten bisher verbessern.
Ralph K., Berlin


Heraus kam, dass hinter meiner jahrelangen Erschöpfung mein Helfersyndrom steckt, welches ich früh entwickelt habe, um geliebt zu werden, um Beachtung zu bekommen.
Im Anschluss an das Coaching hab ich innerhalb meiner Familie wieder begonnen mehr zu reden, zu hinterfragen, Informationen zu sammeln.
Vor allem mit meinem Vater, Kriegskind. Er konnte nie wirklich Gefühle zeigen. Da bin ich mittlerweile soweit, dass ich mit ihm zusammen sitzen und über alles reden kann – und auch zusammen mit ihm weinen kann.
Mit meiner Mutter bin ich auf einem guten Weg. Wir haben uns angenähert und für mich sind sehr viele Knoten aufgegangen.
Mit beiden habe ich meinen Frieden gemacht und ich könnte sie jetzt gehen lassen und bräuchte keine Erwartung und keinen Groll mehr haben.
Stefan R., Bielefeld

Durch Sie ist mir bewusst geworden, wie oft ich im Job und und privat in eine „Kindrolle“ zurückfalle. Ihr „Kraftsatz“ hat mir das ganz deutlich gemacht.

Dass sich in mir tatsächlich etwas verändert hat, wurde auch bewiesen durch eine Situation mit meiner Mutter und meinem Stiefvater. Früher wäre ich wieder in dieser unheilvollen Kind-Rolle ohnmächtig und verstört gewesen. Doch jetzt bleibe ich aufrecht, sachlich und wirklich besonnen. Es konnte mich nicht mehr aus der Bahn werfen. Ich nehme meine erwachsene, aufrechte Haltung ein und bleibe „standhaft“.

Auch andere schwierige Situationen meistere ich besser. Ich suche nicht mehr nur nach meinen Fehlern. Dadurch  zeigt sich mehr meine energische Art, jedoch auch meine Antriebsfreude. Manchmal hadere ich noch mit mir und meinem Selbstwertgefühl. Doch die Abstände werden länger und die  Zweifel sind nicht mehr so stark ausgeprägt.
Karin K., Konstanz


Ich fühle mich nicht mehr für alles verantwortlich und versuche nicht mehr, allen Mitarbeitern ihre Entscheidungen und selbst gemachten Probleme abzunehmen. Damit hatte ich schon vor einiger Zeit angefangen, aber das Gespräch mit Ihnen hat mich darin bestärkt, dieses Verhalten noch konsequenter zu leben. Wir haben auch erarbeitet, woher dieses Verhalten in meiner Biografie seinen Ursprung hat.
Dieter F., Magdeburg


Ich bin mir deutlich bewusst geworden, was mein Beitrag zu dem eskalierten Konflikt mit meinem Chef war – und was ich tun kann, um wieder auf ihn zuzugehen.
Alina O.. Bremerhaven

Was Sie Coach auszeichnet.

Sie haben eine angenehme und ruhige Art, die mir sehr sympathisch ist. Ich habe mich zu jeder Zeit während des Coachings wohl gefühlt und konnte offen sprechen. Ich fühlte mich voll und ganz verstanden in der Situation, in der ich mich damals befand.
In der kurzen Zeit der drei Stunden gelang es Ihnen, dass ich meine Gedanken und Emotionen sortieren konnte und Zusammenhänge und Ursachen zu erkennen und verstehen konnte.
Sie haben viel (Lebens)Erfahrung und wissen diese professionell zu nutzen und einzusetzen, das schätze ich sehr.
Und, nicht zuletzt, Sie sind extrem kompetent! Das spürt man einfach, auch wenn man nicht vom Fach ist.
Monika. F, München


Ich hätte nicht gedacht, dass Sie in so kurzer Zeit erkennen können,  wo der Schlüssel zu meinen Problemen liegt, nämlich zum großen Teil in der Beziehung zu meinem Vater.
Ralph K., Berlin


Der Spaziergang am Anfang war gut. In Bewegung redet es sich leichter :-).
Die Ruhe, die Sie ausstrahlen hat mir sehr geholfen, auch ruhig zu bleiben, obwohl ich gefühlsmäßig sehr aufgewühlt war.
Die Atmosphäre insgesamt hat mir sehr gut gefallen. An Ihnen hat mir besonders  die Art und Weise, wie Sie mir die Zusammenhänge verdeutlicht haben, mitfühlend, wie Sie mir meine Ängste genommen, haben sehr gut gefallen.
Stefan R., Bielefeld


Eigentlich  hatte ich nur  noch einen  kleinen  Hoffnungsschimmer, dass  der  „Knoten“  bei mir  noch  gefunden werden könnte, doch Sie haben ihn sowohl präzise erkannt, als auch unglaublich sanft und  geschickt gelöst. Für mich schon fast ein Wunder.

Ich bin selbst erstaunt, dass ich vor Ihnen nicht  zurückgewichen bin. Bevor wir uns trafen, hatte unser Termin für mich schon etwas Angsterregendes, da ich mir bewusst war, dass Sie ein absoluter Profi sind. Vor Ihnen kann man nichts verstecken oder beschönigen. Sie finden es heraus und Sie sagen es präzise, direkt und ehrlich. Und auf eine Weise, dass man es gut annehmen kann.
Karin K., Konstanz


Als besondere Fähigkeit habe ich Ihre direkte Ansprache ohne Schnörkel zu den von mir adressierten Themen empfunden, was meines Erachtens nur auf das Basis einer großen Erfahrung möglich ist.
Dieter F., Magdeburg


Besonders hilfreich fand ich Ihr großes Einfühlungsvermögen, gepaart mit der Fähigkeit, innerhalb von kurzer Zeit, „tief zu blicken“.
Alina O.. Bremerhaven


 

Was kostet das 3-h-Intensiv-Coaching?

960 € + MwSt. für Firmenzahler
720 € für Selbstzahler + MwSt.
Besondere Zahlungsweise möglich, bitte Mail an mich.

Coaches gibt es wie Sand am Meer. Allein bei der Business-Plattform XING sind rund 144.000 gelistet.
Die meisten sind billiger als ich. Dafür finden Sie mit mir die Lösung dort, wo andere gar nicht suchen.

Sind Sie interessiert?
Dann schreiben Sie mir eine Mail.

 


Buchen Sie jetzt Ihr Intensiv-Coaching plus Heidelberg.3-h-Intensiv-Coaching, heidelberg, frankfurt, stuttgart, berlin, kopp-wichmann, persönlichkeitsseminar,

* Viele Coaching-Klienten, die für ein 3-h-Coaching kommen von weit her kommen, reisen schon am Vorabend an und übernachten oft im kleinsten Astoria-Hotel-Heidelberg. Es liegt in 7-Min. Gehweite zu meinen Coaching-Räumen.

So können Sie zur Einstimmung die Zeit nutzen für einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie die Uni Heidelberg,

Überall in der Stadt begegnen Ihnen die Spuren berühmter Menschen wie Eichendorff,  Hölderlin, Goethe, Max Weber, Karl Jaspers, Mark Twain, Hegel, Schumann, Bunsen oder Kirchhoff sind mit meiner Heimatstadt im Herzen der Metropolregion-Rhein-Neckar verbunden.

Rufen Sie mich an: 06221 – 86 30 89 oder schreiben mir eine Mail an.

Bilder: privat, Visualhunt.com