Wie Sie Burnout und den Rückfall vermeiden.

burnout, burnout-seminar, burnout vermeiden, burnout test,

 

Ein Burn-out kommt nicht über Nacht, sondern entwickelt sich innerhalb von mehreren Jahren.

Oft sind es Menschen, die mit hohen Idealen ihre Arbeit beginnen und sich mit den Jahren an der Realität des Arbeitslebens aufreiben.
Die Symptome werden dabei immer stärker und zahlreicher, werden aber tapfer ignoriert oder heruntergespielt. Dann kommt ein harmloser Auslöser und man rutscht in einen akuten Burnout-Zustand.

Ob Sie schon gefährdet sind, erfahren Sie in diesem Burn-out-Test.

Wenn Sie Ihre Wahrnehmung für körperliche und seelische Signale verbessern wollen, um in Zukunft besser gewappnet zu sein – dann kommen Sie in mein Seminar oder Coaching.

 


 

Menschen mit Burn-out verschaffen sich gute Gefühle durch selbstdestruktive Gewohnheiten.

Wir alle suchen gute Gefühle, weil das Belohnungssystem unseres Gehirns danach verlangt. Menschen mit Burn-out haben fatale Gewohnheiten, um sich diese guten Gefühle zu verschaffen:

  Sie wollen sich beweisen, wie enorm leistungsfähig sie sind – und ignorieren jahrelang Warnzeichen ihres Körpers.
  Sie wollen zeigen, wie perfekt sie alles hinkriegen – und nutzen deshalb zu wenig die 80/20-Regel.
  Sie glauben felsenfest, dass sie unersetzlich sind  – und können deshalb schlecht delegieren.
  Sie glauben, dass sie fast keine körperlichen oder psychischen Grenzen haben – bis ihnen der Burn-out welche aufzeigt.
  Sie denken, dass sie immer stark sein müssen – weil Schwäche mit dem eigenen Selbstbild unvereinbar scheint.

Hintergrund dieses Verhaltens sind meist persönliche Themen wie unverarbeitete Verluste und Bindungsprobleme in der Kindheit, wie eine neue Studie zeigt. Deshalb können sich Burn-Out-Betroffene oft schlecht abgrenzen. Und tun alles dafür, dazu zu gehören oder anerkannt zu werden.

Wenn Sie lernen wollen, wie Sie solche Themen auflösen und sich auf andere Art gute Gefühle machen – dann kommen Sie in mein Seminar oder Coaching.


 

Menschen mit Burn-out haben oft den Sinn verloren.

burn-out seminar, persoenlichkeitsseminar,business-coaching,kopp-wichmannWer in seiner Arbeit aufgeht, kann jahrelang 10 Stunden am Tag arbeiten – ohne auszubrennen.
Wer jedoch hohe Leistung über Jahre erbracht hat und zu wenig Sinn in seiner Arbeit erkennen kann, ist gefährdet. Wer bisher nur die Einkommens- und Karrierebedürfnisse im Blick hatte, erkennt oft an einem bestimmten Punkt, dass die Sinnbedürfnisse auf der Strecke blieben.

Denn ob eine Situation stressig ist, wird immer subjektiv erlebt. Die psychische Belastung hängt davon ab, wie wir sie selbst beurteilen.
Wer jedoch die Sinnhaftigkeit des eigenen Tuns eingetauscht hat gegen die Gier nach äußerer Anerkennung, ist stark gefährdet:

  Wenn man alles erreicht hat, was man sich vorgenommen hatte.
  Wenn die Karriere immer glatt lief und die Erfahrung des Scheiterns fehlt.
  Wenn man ein „falsches Selbst“, das auf die Erwartungen anderer getrimmt ist, entwickelt hat.
  Wenn man die Frage „Was will ich wirklich?“ vergessen hat.
  Wenn eingefahrene Lebensmuster und Glaubenssysteme das Leben dominieren.
  Wenn man die Verantwortung für das eigene Leben abgegeben oder eingetauscht hat.
  Wenn man schlecht Grenzen setzen kann, weil man den Kontakt zu seinem Körper und seinen Gefühlen verloren oder abgeschnitten hat.

Wenn Sie Sie Ihre bisherigen Werte, Ziele und Lebensstrategien hinterfragen und evtl.neu bestimmen wollen – dann kommen Sie in mein Seminar oder Coaching.

 


 

Warum die Rückfallquote bei Burn-out so hoch ist.

Laut Statistik bei Burn-out zwischen 50% und70%.

Weil Burn-out-Patienten ungeduldig sind.
Gut erholt kommen sie aus der Reha und denken: Jetzt kann ich all das wieder aufarbeiten, was liegen geblieben ist.

Der Betreffende hat sich vielleicht verändert – sein Umfeld aber nicht. Dieselbe Familie, dieselben Freunde und Bekannten. Dieselben Kollegen und Vorgesetzten. Alle haben hohe Erwartungen – der Burnout-Patient auch. Er gilt als gesund, also belastbar. Und so ist man schnell wieder im Hamsterrad der alten Gewohnheiten.

Burn-Out ist vergleichbar mit einem Girokonto:
Es ist kein Problem, wenn das Konto kurzfristig, auch mit größeren Beträgen, überzogen ist (einige Monate viel Arbeit sind kein Problem). Das Konto muss jedoch immer wieder ausgeglichen werden (Freizeit, Ruhepausen, Urlaub, Hobbies etc.).
Wenn das Konto über lange Zeiträume sehr stark überzogen ist, so stellt der Körper das Konto sofort und überraschend „fällig“ – der Burn-Out ist da.

Wenn Sie wissen wollen, mit welchen konkreten Schritten Sie künftig besser für sich sorgen und einen Rückfall verhindern – dann kommen Sie in mein Seminar oder Coaching.

 


Sie merken schon: Dies ist kein übliches Burn-out-Seminar.

Mit vielen medizinischen Informationen, Entspannungsübungen, positivem Denken, Tipps zur besseren Work-Life-Balance usw.
Denn Burn-out Klienten sind oft beratungsresistent.

Um zu ihnen durchzudringen, braucht es eine starke emotionale Beteiligung.
Die Seminarinhalte und Übungen müssen ihnen unter die Haut gehen.
Deswegen arbeiten wir im Seminar konfliktorientiert und emotional.

burn-out seminar, zeitmanagement, persönlichkeitsseminar, kopp-wichmann, seminare4you

“Ich dachte, aus meinem ersten Burn-out hätte ich die richtigen Schlüsse gezogen.
Doch das war alles nur Kopfwissen. Erst durch das Coaching mit Herrn Kopp-Wichmann konnte ich emotional begreifen, wie sehr von klein auf gelernte Leistungsbereitschaft, unbedingte Loyalität und der Wunsch, dazu zu gehören mich in den zweiten Burn-out rutschen ließen.”
Dipl. Ing. Roman S., Bad Salzuflen

Ziele des Seminars:

Burn-out als unangenehme Notabschaltung und Folge ignorierter Warnsignale begreifen.
Ihre Angst vor Nein-Sagen und Abgrenzung auf dem Hintergrund Ihrer Biografie verstehen.
Eigene Denk- und Verhaltensmuster im Umgang mit Druck, Krisen und Stress analysieren.
Wirksame Methoden für den Umgang mit Schwierigkeiten und Stress anwenden lernen.
Lernen, Aggressionen angemessen nach außen zu richten.
Persönliche Kraftquellen erkennen und mehr nutzen.
Eigene Umsetzungsschritte planen für die nächsten sechs Wochen

 

Was Menschen nach der Zusammenarbeit mit mir sagen (Originalzitate):

  1. Sie haben mich nicht geschont.
  2. Nach einer Stunde hatten Sie den Durchblick.
  3. Sie redeten Klartext.
  4. Sie gaben niemandem Schuld.
  5. Sie wussten, wie ich mich fühlte.

 

Ich bin Experte für Menschen, die alles tun wollen, um einen Burnout oder Rückfall zu verhindern.
Wenn Sie das auch wollen und wirklich etwas ändern wollen, dann sollten Sie zu mir kommen.

 

Methodik: Kurze Theorie-Inputs, erfahrungsorientierte Übungen in Kleingruppen, Einzelcoaching in der Gruppe an persönlichen Themen, die zu Ihrem Burn-out geführt haben. Umsetzungsaufgaben und eine Lernpartnerschaft für die Umsetzung nach dem Seminar. Integration neuer Einstellungen und Verhaltensweisen durch Kooperation mit dem Unbewussten.

Durch den persönlichkeitsorientierten Charakter ist das Seminar intensiv und fordert Ihren Einsatz.

Arbeitszeiten:
1. Tag 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr, jeweils mit Pausenburnout seminar, persönlichkeitsseminar, kopp-wichmann, seminare4you
2. Tag 8.30 Uhr bis 18 Uhr, jeweils mit Pausen
3. Tag 8.30 Uhr bis ca. 14 Uhr, ohne Mittagspause

Ort: Heidelberg, Albert-Ueberle-Str. 11

Kosten:
für Firmenzahler: 1890,00 € incl. 19 MwSt.
für Selbstzahler: 850,00 € incl. 19% MwSt. Besondere Zahlungsweise möglich, bitte Mail an mich.
Incl. Vorbereitungsaufgabe, TN-Unterlagen und Pausengetränken.

Transfersicherung: Auf Wunsch können Sie jederzeit ein Telefon-Coaching mit mir nach dem Seminar (auch online per Skype) für 170 Euro/Stunde vereinbaren oder mit einem längeren Follow-up-Coaching.
Intensitätsgarantie: max. sechs TeilnehmerInnen.
100-Prozent-Zufriedenheitsgarantie: Wenn Sie nach der Hälfte des Seminars (2. Tag 12 Uhr) nicht zufrieden sind, können Sie das Seminar sofort beenden und erhalten den Seminarpreis in voller Höhe zurück.
Vertraulichkeitsgarantie: Ich achte darauf, dass nicht zwei Teilnehmer aus demselben Unternehmen teilnehmen.

Reservieren Sie sich jetzt einen der 6 Plätze – online hier!

Bild: peshkov Fotolia.com

Diese Seite können Sie hier ausdrucken.

Interessiert an mehr?

Dann hier alle Links zu meinen Podcasts, Videos und SocialMedia-Profilen.

Social Media

Interessiert an mehr?